Profil anzeigen

OZ-Wismar und Meer - Wölfe und WLAN

OZ-Wismar und MeerOZ-Wismar und Meer
OZ-Wismar und Meer
Liebe Leserinnen und Leser,
es gibt gute Nachrichten aus der Wirtschaft: Auf dem Gelände des Seehafens haben die Bauarbeiten für ein Biomasseheizkraftwerk begonnen. Es wird zukünftig den Holzpellet-Hersteller Wismar Pellets am Torney und das Sägewerk Ilim Nordic Timber auf dem Haffeld mit Wärme versorgen. Mit einem Kapital von mehr als 90 Millionen Euro ist es eines der größten Erneuerbare-Energien-Projekte in Mecklenburg-Vorpommern.
Außerdem hat die Firma Schottel einen neuen Auftrag bekommen. Sie baut Antriebe für drei Mehrzweckschiffe, die vom Bund für die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung in Auftrag gegeben worden sind. Die Neubauten erreichen eine Geschwindigkeit von über 15 Knoten.
Auch von der Insel Poel gibt es gute Nachrichten: Die Gemeinde plant einen kostenlosen Pendler-Bus für Urlauber. Und an den Stränden soll es vielleicht schon im Sommer kostenloses WLAN geben. Dann kann man auch dort problemlos unseren Newsletter lesen.
Bleiben Sie gesund!

Leiterin der OZ-Lokalredaktion Wismar

Nah dran

So lauten die Pläne für einen kostenlosen Pendelbus auf der Insel Poel
Kostenloses WLAN an Poeler Stränden – klappt es schon im Sommer?
Auftrag für Schottel: Wismarer bauen Antriebe für deutsche Spezialschiffe
Wismar Pellets baut Biomasseheizkraftwerk im Seehafen
Ausschreibung für Campingplatz Boiensdorf: Das muss der neue Pächter erfüllen
Menschen aus der Region

In dieser Rubrik stellen wir Menschen aus Nordwestmecklenburg vor. Heute: Sören Autzen. Der ehemalige Wonnemar-Mitarbeiter hat sich mit gesunder Ernährung für Vierbeiner befasst und gerade seinen Laden „Oskars Leckerstübchen“ in der Lübschen Straße 46 eröffnet.
Wismar: Hotelfachmann eröffnet Tierladen „Oskars Leckerstübchen“
Wussten Sie schon?

Der Wolf hat sich in Wismar blicken lassen. Eine Anwohnerin vom Lenensruher Weg hat das Tier nachts aus dem Auto heraus gefilmt. Mehrere Jäger, denen die OZ das Video übermittelt hat, sind überzeugt, dass es sich um einen Wolf handelt. Außerdem sind Wolfsspuren am Mühlenteich entdeckt worden.
Wolf am Lenensruher Weg in Wismar gesichtet – Video sorgt für Aufsehen
Wettervorschau

Wismar und Poel
Es gibt immer wieder dichte Wolkenfelder und gelegentlich Schauer. Einige sonnige Abschnitte sind dennoch immer wieder einzuplanen. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 7 bis 10 Grad. Am Sonntag leichter Temperaturrückgang. Der Wind weht mäßig bis frisch - Freitag um Süd und zum Wochenende hin erfolgt eine Winddrehung aus Südwest.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Baustellenreport

(Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
(Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Auf der Autobahn 20 kommt es zu Einschränkungen zwischen den Anschlussstellen Kröpelin und Neukloster. Auf der neun Kilometer langen Strecke wird der Asphalt erneuert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis September 2022.
Leserfoto aus der Region

 Lachmöwen über der Seebrücke Wendorf (Foto: Helmut Kuzina)
Lachmöwen über der Seebrücke Wendorf (Foto: Helmut Kuzina)
Das stammt von Helmut Kuzina. Er hat Lachmöwen an der Seebrücke in Wismar-Wendorf fotografiert. Dazu schreibt er: Lachmöwen zählen zu den häufigsten Möwen, die an der Wismarbucht anzutreffen sind. Offensichtlich finden sie hier gute Lebensbedingungen. Am frühen Morgen lassen sie sich auf der Seebrücke bei ihren Flugmanövern beobachten.
Haben auch Sie ein schönes Foto?
Dann schicken Sie dieses doch gern per E-Mail an newsletter-wismar@ostsee-zeitung.de oder laden Sie die Fotos einfach hier hoch.
Wismar Maritim

Für die angeschlagenen MV Werften mit Sitz in Wismar deutet sich eine Zukunftsperspektive an. Weil sich der Kreuzfahrtmarkt zu erholen scheint, will Eigentümer Genting offenbar doch einen zweiten großen Kreuzliner abnehmen.
Global Class soll Rettung der MV Werften bringen: „Arbeit für weitere Jahre“
Für noch mehr Infos über Wismar

Sie möchten noch mehr aus Wismar und Umgebung erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.