Profil anzeigen

OZ-Wismar und Meer - Villen und Gutshäuser

OZ-Wismar und MeerOZ-Wismar und Meer
OZ-Wismar und Meer
Liebe Leserinnen und Leser,
es wird fleißig weiter gebaut in Wismar: Am Köppernitztal sind sieben Stadtvillen mit 40 bis 50 Wohnungen geplant. Noch befinden sich zwischen den Backsteinhäusern beider Straßen 91 Garagen. Diese sollen für das Projekt abgerissen werden. Bereits in den kommenden Monaten entsteht am Kagenmarkt eine moderne Skateranlage. Sie kostet 450 000 Euro.
Falls Sie noch nach einem Ausflugstipp fürs heiße Wochenende suchen: Am 19. Juni ist Mittsommer-Remise. Das Festival der nordischen Gutshäuser lädt am Sonnabend ein, 56 Mecklenburgische Schlösser und Herrenhäuser zu besichtigen. In der Region Wismar sind zwei Standorte dabei. Dietmar Hocke lädt in sein Gutshaus aus dem 19. Jahrhundert nach Kalsow ein und ein Berliner Ehepaar nach Manderow. Dort sind nach ersten Notsicherungen inzwischen die ersten Gästezimmer entstanden.
Das klingt doch gut. Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche!
Ihre Kerstin Schröder,
Leiterin der OZ-Lokalredaktion Wismar

Nah dran

Köppernitztal in Wismar: Fast 100 Garagen müssen für sieben Stadtvillen weichen
Neue Attraktion in Wismar: Skateranlage am Kaggenmarkt wird erneuert
Mecklenburg: 56 Guts- und Herrenhäuser gewähren Besuchern Einblicke
Pro und Contra zur Wismarer Hochbrücke – Das sind die Pläne
Wie ein Wismarer Kartograf für bessere Orientierung bei Grundschülern sorgen will
Wussten Sie schon?

In Hohen Wieschendorf, wenige Kilometer von Wismar entfernt, hat gerade das neue Ostsee-Resort „Bades Huk“ eröffnet. Dieses besteht aus 17 Ferienhäusern sowie einem Sauna- und Wellness-Haus und ist in eine Dünenlandschaft eingebettet.
Neues Ostsee-Resort: So genießen die ersten Gäste „Bades Huk“ in Hohen Wieschendorf
Menschen aus der Region

In dieser Rubrik stellen wir Menschen aus Nordwestmecklenburg vor. Heute: den Wismarer Treppenbau-Unternehmer Robert Plath. Er digitalisiert seine Firma und hat dafür den mit 5000 Euro dotierten Zukunftspreis des Handwerks bekommen.
Zukunftspreis Handwerk: Wismarer Unternehmen für innovative Software ausgezeichnet
Wettervorschau

Es bleibt in den nächsten Tagen warm und trocken. Gelegentliche Gewitter sind am Wochenende nicht ausgeschlossen. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte bis nahe 30 Grad und sinken in der Nacht nicht unter 19 Grad. Der Wind weht Freitag schwach bis mäßig aus Südost, am Wochenende auf Südwest drehend.
Baustellenreport

Quelle: dpa
Quelle: dpa
Auf der Autobahn 20 kommt es zu Einschränkungen zwischen den Anschlussstellen Kröpelin und Neukloster. Auf der neun Kilometer langen Strecke wird der Asphalt erneuert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis September 2021.
Leserfoto aus der Region

Sonnenuntergang in der Wismarbucht Foto: Helmut Kuzina
Sonnenuntergang in der Wismarbucht Foto: Helmut Kuzina
Das stammt von Helmut Kuzina. Er hat einen Sonnenuntergang in der Wismarbucht mit Blick zur Steilküste der Insel Poel fotografiert.
Haben auch Sie ein schönes Foto?
Dann laden Sie die Fotos einfach hier hoch. 
Wismar Maritim

Eine Mega-Impfaktion hat auf dem Gelände der MV Werften in Wismar stattgefunden. 1900 Menschen haben sich impfen lassen, darunter viele Werftarbeiter. Sie und alle anderen sind auf dem Rückweg durch die Dockhalle gekommen und konnten sich den aktuellen Baustand der „Global I“ – einem Kreuzfahrtschiff für den asiatischen Markt – anschauen.
Impftag bei MV Werften gestartet: Video und Bilder vom Baudock mit der „Global I“
Für noch mehr Infos über Wismar

Sie möchten noch mehr aus Wismar und Umgebung erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Unser neuer Newsletter: OZ | Alles Familie!

Alles Familie, der Ratgeber für alle Eltern in Mecklenburg-Vorpommern
Der kostenlose Newsletter für Familien rund um Schulen, Kita und Erziehung – per Mail jeden zweiten Dienstag um 17 Uhr.
Jetzt kostenlos hier abonnieren!
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.