Profil anzeigen

OZ-Wismar und Meer - Spendenaktion: Helfen bringt Freude

OZ-Wismar und MeerOZ-Wismar und Meer
OZ-Wismar und Meer
Liebe Leserinnen und Leser,
das Schicksal des todkranken Leo (4), über das wir vor einigen Wochen an dieser Stelle berichtet haben, hat viele Menschen berührt. Mehr als 25 000 Euro sind nach unserem Artikel für alternative Therapien gespendet worden. Die Mama hat vor Freude geweint. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Wie immer in der Vorweihnachtszeit sammeln wir auch in diesem Jahr für den guten Zweck - dieses Mal geht das Geld an den Verein “Licht am Horizont”. Der kümmert sich um Kinder, die aus finanzschwachen Familien kommen oder aus Elternhäusern, die bei der Erziehung von Betreuern unterstützt werden. Die Mädchen und Jungen aus Wismar und der Umgebung werden zu mehr als 150 Ausflügen im Jahr eingeladen, bekommen Geschenke zu Weihnachten oder Lesepatenschaften. Jeder Cent ist für die Kinder. Deshalb würden wir uns sehr freuen, wenn Sie die Aktion unterstützen würden. Die Kontodaten finden Sie am Ende der Kolumne.
Neuigkeiten gibt es vom Spaßbad Wonnemar. Das Insolvenzverfahren gegen die Betreibergesellschaft ist eröffnet worden, das Bad bleibt bis mindestens Februar geschlossen – doch es soll unbedingt gerettet werden.
Zum Schluss gibt es noch eine gute Nachricht aus der Wirtschaft: Mitten in der Corona-Krise siedelt sich ein neues Unternehmen in der Hansestadt an. Der Betonstahlverarbeiter ATG schafft im Seehafen 30 Jobs.
Einen schönen zweiten Advent!
Kerstin Schröder, Leiterin der Lokalredaktion Wismar
Hier die Kontodaten für die Weihnachtsaktion “Helfen bringt Freude”:
Empfänger: Licht am Horizont,
Sparkasse Mecklenburg-Nordwest (IBAN: DE 69 14051000 1000366436, BIC: NOLADE21WIS)

Nah dran

Nach OZ-Artikel: 25 000 Euro Spenden für todkranken Leo (4) aus Wismar
Wismarer OZ sammelt Geld für „Licht am Horizont“ – Verein betreut Hunderte Kinder
Insolvenzverfahren: Wonnemar Wismar bleibt mindestens bis Februar geschlossen
Neue Corona-Fälle im Sana-Klinikum Wismar: Jetzt auch die Kardiologie betroffen
Rauchen vor der Schule: In Wismar gehen Eltern gegen Eltern auf die Barrikaden
Wussten Sie schon?

In der Ortschaft Stove vor den Toren Wismars steht eine alte Holländer-Mühle aus dem Jahr 1889. Das technische Denkmal muss jetzt umfangreich restauriert werden. Deshalb sind in dieser Woche die Flügel und die Haube mit einem Kran abgenommen worden. Die Sanierungskosten liegen laut einem Gutachten bei rund 250 000 Euro.
Stover Mühle wird saniert: So wurde die Kappe abgehoben – mit Video
Frage der Woche

Welches Projekt sollte die Stadt Wismar oder der Kreis im nächsten Jahr angehen?
Ich freue mich auf Ihre Zuschrift an:
Wettervorschau

Wismar, Poel
Tagsüber bleibt es die nächsten Tagen bedeckt und oftmals trüb. Einige Auflockerung sind dennoch zu erwarten. Am Sonntag regnet es. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte bis circa 5 Grad, nachts sinkt das Thermometer bis etwa minus 1 Grad. Es ist örtlich mit leichtem Bodenfrost zu rechnen. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südost, am Sonntag aus südwestlicher Richtung auffrischend.
Hier finden Sie noch mehr Infos zum Wetter in MV.
Baustellenreport

Baustellenschild (Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Baustellenschild (Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Wegen der Bauarbeiten an der Erschließungsstraße Gewerbegebiet Wismar-West müssen sich Radfahrer und Fußgänger auf Einschränkungen einstellen. Der Schwarze Weg wird an der Einmündung Lübsche Straße/Hagebaumarkt gesperrt. Der Fuß- und Radwegeverkehr auf dem Schwarzen Weg wird in beiden Richtungen umgeleitet. Wer in Richtung Wendorf möchte, fährt dann über die Lübsche Straße und die Rudolf-Breitscheid-Straße. Als Umleitung für den Ostseeküstenradweg in Richtung Zentrum wird von der Ernst-Scheel-Straße an der Weg über die Rudolf-Breitscheid-Straße/Lübsche Straße empfohlen.
Leserfoto aus der Region

Strandspaziergang auf der Insel Poel (Foto: Vanessa Bahr)
Strandspaziergang auf der Insel Poel (Foto: Vanessa Bahr)
Das stammt diesmal von Vanessa Bahr. Die Hobby-Fotografin ist auf der Insel Poel am Strand spazieren gegangen und hat uns dieses schöne Motiv mit rötlich getönten Wolken zugeschickt. Vielen Dank!
Haben auch Sie ein schönes Foto?
Dann schicken Sie dieses doch gern per E-Mail an newsletter-wismar@ostsee-zeitung.de oder laden Sie die Fotos einfach hier hoch.
Wismar Maritim

Eine Professorin der Hochschule Wismar ist zur besten maritimen Dozentin Deutschlands gekürt worden: Daniela Schwerdt. Die Studenten der 45-Jährigen haben sie für den Titel vorgeschlagen, weil sie von ihrem Unterricht begeistert sind.
Diese Wismarer Professorin ist beste maritime Dozentin Deutschlands
Für noch mehr Infos über Wismar

Sie möchten noch mehr aus Wismar und Umgebung erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.