OZ-Wismar und Meer - Poesie und Maritimes

#47・
69

Ausgaben

OZ-Wismar und MeerOZ-Wismar und Meer
OZ-Wismar und Meer
Liebe Leserinnen und Leser,
eine tolle Idee verschönert gerade viele Schaufenster in Wismar. Die sogenannte „Wismarpoesie“ soll Shoppinglust machen – mit Sprüchen wie „Hat das Blümchen einen Knick, war der Schmetterling zu dick!“ oder „Nimm dir Zeit für die Dinge, die Dich glücklich machen.“
Keine schönen Nachrichten gibt es hingegen von Wismars größter Baustelle. An der Poeler Straße, wo ein neues Straßenkreuz entsteht, sind zwei Arbeiter unter einem Stahlträger eingeklemmt und schwer verletzt worden. Hoffentlich geht es ihnen bald wieder besser!
Bereits fertig gebaut ist das neue Abfertigungsgebäude für Kreuzfahrer an der Stockholmer Straße. In das sind 1,6 Millionen Euro investiert worden. Wenige Meter vom Gebäude entfernt befindet sich der denkmalgeschützte Kruse-Speicher. Der wird gerade saniert. Im dazugehörigen Werkstatt- und Sozialgebäude vermietet das Unternehmen Upstalsboom ab Juli neue Ferienwohnungen.Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche!
Ihre Kerstin Schröder
Leiterin der OZ-Lokalredaktion Wismar

Nah dran

Poesie am Schaufenster: So sollen Kunden in die Läden von Wismar gelockt werden
Wismar: Zwei Arbeiter unter Stahlträger eingeklemmt - Schwerer Unfall auf Großbaustelle
Wismar weiht Kreuzfahrt-Gebäude ein – So viele große Schiffe werden 2021 im Hafen erwartet
Wismar: Neue Ferienwohnungen am Kruse-Speicher fertig
Hitzetag auf Poel: So toll ist die Hochsommer-Stimmung in Timmendorf
Wussten Sie schon?

Zur Sommersonnenwende am 21. Juni ist in Wismar der Startschuss für die „längste und härteste Ostseeregatta“, die Midsummersail, gefallen. Es geht vom südlichsten Punkt der Ostsee bis zum nördlichsten. Warum die Strecke so herausfordernd ist und was die Segler in den vergangenen Jahren erlebt haben, erfahren Sie hier.
Menschen aus der Region

In dieser Rubrik stellen wir Menschen aus Nordwestmecklenburg vor - heute Künstler Sebastian Bach (45) aus Lübow. Er sorgt für individuelle Möbelstücke. Wie sie entstehen und ihm Corona das Leben schwer gemacht hat, können Sie hier lesen.
Wettervorschau

Freitag bis Sonntag bestimmt ein freundlicher Wettercharakter das Wochenende. Die Tageshöchsttemperaturen liegen am Donnerstag bei 18 Grad, am Sonntag bei 25 Grad. Der Wind weht schwach, in Seenähe bei einsetzendem Seewind mäßig um Nord.
Baustellenreport

Quelle: dpa
Quelle: dpa
Auf der Autobahn 20 kommt es zu Einschränkungen zwischen den Anschlussstellen Kröpelin und Neukloster. Auf der neun Kilometer langen Strecke wird der Asphalt erneuert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis September 2021.
Leserfoto aus der Region

Blumen in Wismar Foto: Helmut Kuzina
Blumen in Wismar Foto: Helmut Kuzina
Viele Blumen verschönern gerade Wismar – so wie hier Taglilien in der Rostocker Straße. Im Hintergrund ist das restaurierte Polizei-Gebäude zu erkennen. Der Bau ist 1848 nach einem Entwurf des Schweriner Hofbaurates Georg Adolph Demmler als „Garnison-Lazarett“ im Stil der englischen Tudorgotik errichtet worden, weiß Helmut Kuzina, der das Foto gemacht hat.
Haben Sie auch ein schönes Foto aus MV?
Dann laden Sie es gerne hier hoch. Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen.
Wismar Maritim

Wismar empfing ersten Kreuzliner des Jahres: Passagiere erkunden Stadt
Das erste Kreuzfahrtschiff des Jahres hat in Wismar festgemacht: die „Hanseatic Inspiration“. Das Expeditionsschiff der Reederei Hapag Lloyd ist rund 138 Meter lang und hat 163 Passagiere an Bord.
Für noch mehr Infos über Wismar

Sie möchten noch mehr aus Wismar und Umgebung erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Unser Newsletter: OZ | Alles Familie!

Alles Familie, der Ratgeber für alle Eltern in Mecklenburg-Vorpommern
Der kostenlose Newsletter für Familien rund um Schulen, Kita und Erziehung – per Mail jeden zweiten Dienstag um 17 Uhr.
Jetzt kostenlos hier abonnieren!
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.