Profil anzeigen

OZ-Wismar und Meer - Krimis, Fische und ein Fest

Liebe Leserinnen und Leser, schalten Sie auch immer mittwochs den Fernseher oder die Mediathek ein, u
OZ-Wismar und MeerOZ-Wismar und Meer
OZ-Wismar und Meer
Liebe Leserinnen und Leser,
schalten Sie auch immer mittwochs den Fernseher oder die Mediathek ein, um eine Folge der Soko Wismar zu sehen? Ich schon. Die Krimi-Serie des ZDF hat viele Fans und macht vor allem mit schönen Luftaufnahmen richtig gute Werbung für die Stadt und die Insel Poel. Gerade werden wieder neue Folgen gedreht. Wir haben das zum Anlass genommen, um mit Hauptdarstellerin Nike Fuhrmann zu sprechen. Wenn die Schauspielerin privat durch Wismar geht, denkt sie oft: Hier wohnte ein Mörder, hier wurde jemand umgebracht. Aber keine Angst: Die Aufklärungsquote liegt bei 100 Prozent und alles ist nur ausgedacht. Nike Fuhrmann geht auch gerne mit ihren Kindern in den Tierpark. Dort sind gerade acht kleine Nandus geschlüpft.
Unweit des Tierparks findet Ende September die beliebte Hanseschau statt. Die wollte ihr 30. Jubiläum schon im April feiern. Doch wegen der Corona-Pandemie ist die Verbrauchermesse verschoben worden. Rund 150 Aussteller werden ihre Produkte präsentieren.
Immer mehr regionale Produkte gibt in den Supermärkten der Region zu kaufen - wie Rosenkohl oder Eierlikör aus Blowatz. Wo man diese bekommt, haben wir übersichtlich zusammenfasst.
Wenn Sie gerne Fisch essen und den auch noch selber fangen möchten, ist das am Angelteich Gröningsgarten in Wismar möglich. Die 25-jährige Aline Lewerenz betreibt die Anlage seit einem Jahr im Nebenerwerb. Im Teich schwimmen auch einige große Exemplare wie ein 1,68 Meter langer und 30 Kilogramm schwerer Stör.
Auch den Mühlenteich gibt es in Wismar. Der befindet sich an der Malzfabrik. Das Denkmal ist verfallen, soll aber wieder aufgebaut werden. Wie, das kann man bei einem Fest erfahren - am 19. September. Die OSTSEE-ZEITUNG ist auf jeden Fall dabei. Vielleicht sehen wir uns.
Herzliche Grüße
Leiterin der Lokalredaktion Wismar..
PS: Für alle Newsletter-Abonnenten haben wir heute ein besonderes Angebot: Wir schenken Ihnen zwei Monate OZ Plus gratis. Schauen Sie mal rein, es lohnt sich!

Wir schenken Ihnen zwei Monate OZ Plus
Nah dran

ZDF-Krimi Soko Wismar: Das liebt TV-Kommissarin Nike Fuhrmann an ihrem Wismar
Hanseschau Wismar wird Ende September nachgeholt – mit diesen Regeln
Region Wismar: Diese regionalen Lebensmittel gibt es in Supermärkten
Wismar: Fest für den Erhalt der alten Malzfabrik
Sind die niedlich! Nandu-Nachwuchs im Wismarer Tierpark
Wismars größte Baustelle: Schwebende Eisenbahnbrücke sorgt für Aufsehen
Wussten Sie schon?

Am 10. September ist der 1025. Jahrestag der ersten urkundlichen Erwähnung der „Mecklenburg“, der Wiege unseres Bundeslandes und auch Namensgeber für das heutige Dorf Mecklenburg. Eigentlich war zu diesem Datum eine große Feier geplant, die aber wegen der Corona-Pandemie schon vor Monaten abgesagt wurde. Stattdessen wurde ein Video gedreht, das die Geschichte nacherzählt, wie am 10. September 995 der Name „Mecklenburg“ erstmals offiziell zu Papier gebracht wurde.
Zu sehen ist der acht Minuten lange Film auf der Internetseite www.nordwestmecklenburg.de unter „Aktuelle Meldungen“ und auf dem Youtube-Kanal des Landkreises (Name: Landkreis Nordwestmecklenburg).
Frage der Woche

Brücke oder Tunnel - in welcher Form sollte die alte Hochbrücke ersetzt werden? Ich freue mich auf Ihr Zuschrift an: newsletter-wismar@ostsee-zeitung.de.
Wettervorschau

Salzhaff, Boltenhagen, Wismar, Poel
Es ist freundlich und trocken, Schauer gibt es nur selten. Die Temperaturen erreichen Werte bis 19 Grad. Nachts sinkt das Thermometer nicht unter 11 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, zeitweise frisch aus Richtung West.
Baustellenreport

Baustellenschild (Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Baustellenschild (Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Wegen der Großbaustelle in der Poeler Straße kann es immer wieder zu Staus auf den Straßen kommen. Eine Behelfsbrücke für den Eisenbahnverkehr in den Wismarer Seehafen ist dort am vergangenen Donnerstag geliefert worden. Über das knapp 20 Meter lange, sechs Meter breite und 48 Tonnen schwere Teilstück sollen in etwa drei Wochen die ersten Züge rollen. Bis dahin werden die Anschlüsse für die Schienen verlegt und die Oberleitung für die E-Loks am Gleis 150 montiert.
Leserfoto aus der Region

(Leserfoto: Helmut Kuzina)
(Leserfoto: Helmut Kuzina)
Das stammt vom Wismarer Helmut Kuzina. Er beantwortet damit die Frage, was es mit dem rätselhaften Gerät auf sich hat, das in der Runden Grube an der Brücke am Ziegenmarkt schwimmt. Es handelt sich um eine „Monitoringstation“, um das Steigaal-Aufkommen an der Ostseeküste festzustellen. Die Landesforschungsanstalt erfasst mit dem Apparat die sogenannten Glasaale, also junge Aale, die in den Stadtkanal schwimmen.
Haben auch Sie ein schönes Foto?
Dann schicken Sie dieses doch gern per E-Mail an newsletter-wismar@ostsee-zeitung.de oder laden Sie die Fotos einfach hier hoch.
Wismar Maritim

In Wismar können Brautpaare nicht nur im Standesamt heiraten, sondern auch auf einem Schiff. Die Corona-Pandemie hat allerdings romantische Trauungen auf dem Nachbau einer hanseatischen Kogge aus dem 14. Jahrhundert schwieriger gemacht. Langsam nehmen die Hochzeiten aber wieder Fahrt auf. Wie sind jetzt bei einem Ja-Wort auf der Poeler Kogge dabei gewesen. Wie das war, erfahren Sie hier.
Hochzeitsgesellschaft ahoi! So ist eine Trauung auf der Poeler Kogge
Für noch mehr Infos über Wismar

Sie möchten noch mehr aus Wismar und Umgebung erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.