Profil anzeigen

OZ-Wismar und Meer - Cafés und Feste

Liebe Leserinnen und Leser, nach einem veranstaltungsarmen Frühling und auch Sommer geht es langsam w
OZ-Wismar und MeerOZ-Wismar und Meer
OZ-Wismar und Meer
Liebe Leserinnen und Leser,
nach einem veranstaltungsarmen Frühling und auch Sommer geht es langsam wieder los mit Märkten und Festen. Am Wochenende haben 700 Kinder zusammen an der Reithalle in Wismar gespielt und 800 Menschen auf dem Wismaria-Gelände an der Hochbrücke gefeiert. Am Mittwoch hat zudem die beliebte Verbrauchermesse Hanseschau am Bürgerpark begonnen. Vier Tage werden dort die neuesten Trends aus dem Bereich Wohnen und Lifestyle präsentiert. Kulinarische Genüsse gibt es dort natürlich auch zu entdecken – aber nicht nur dort.
Viele Cafés in Mecklenburg sind einen Besuch wert. Einige bieten sogar etwas mehr als nur Kuchen und Kaffee an. Sie geben Künstlern die Möglichkeit, ihre Bilder auszustellen oder Musik zu machen, laden zu Leseabenden ein und zum Büchertausch. Ein ganz neues Café hat gerade in Wismar eröffnet - das „Arabika Kaffee Haus“. Wael Al Shaar, ein syrischer Flüchtling, erfüllt sich seinen Traum in der St.-Marien-Passage, lädt zum Probieren orientalischer Süßspeisen ein und lebt die arabische Gastfreundschaft. Vielleicht schauen Sie ja mal vorbei!
Zu sehen gibt es auch im Fernsehen wieder viel aus Wismar und von der Insel Poel. Die Soko Wismar zeigt mehr als 20 neue Folgen. In denen ist die Region immer öfter auch von oben aus zu sehen - dank wunderschöner Drohnen-Aufnahmen. Vielleicht ist irgendwann auch Gollwitz dabei. Der Strand im Poeler Küstenort ist ein Geheimtipp. Er liegt ganz in der Nähe der Vogelschutzinsel Langenwerder.
Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche mit vielen tollen Erlebnissen!
Herzliche Grüße
Leiterin der Lokalredaktion Wismar

Nah dran

Hanseschau Wismar wird 30: Das erwartet die Besucher
Diese sechs Cafés in Mecklenburg bieten mehr als nur Kuchen
Wismar: Diese Leckereien gibt es im neuen arabischen Kaffeeladen
Tod in Robbenstation: Soko Wismar startet mit Szenen aus Warnemünde
Insel Poel: Dieser Strand ist ein echter Geheimtipp für den Spätsommer
Puhdys-Gründer in Wismarbucht bestattet: Harry Jeskes letzte Reise
Wussten Sie schon?

Ein Bronzeschwein an der Schweinsbrücke (Foto: Helmut Kuzina)
Ein Bronzeschwein an der Schweinsbrücke (Foto: Helmut Kuzina)
Wismar hat lachende Schweine. Keine echten, dafür aus Bronze. Die Tiere sind bei den Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt und sind auf der Schweinsbrücke zu sehen.
Auf der geht es über die Mühlengrube und die Frische Grube zur Nikolaikirche.
Der Künstler Christian Wetzel hat die Skulpturen 1989 erschaffen. Sie erinnern an das Mittelalter, als über die Brücke die Schweine zum Marktplatz getrieben wurden. Eins steht, eins sitzt, eins suhlt sich und eins liegt auf dem Rücken. In der Hoffnung, dass sie Glück bringen, werden die lustigen Schweinchen gerne mal gestreichelt.
Frage der Woche

Sollte es mehr Schilder in der Stadt geben, die die Geschwindigkeit der Autofahrer anzeigen?
Ich freue mich auf Ihr Zuschrift an: 
Wettervorschau

Salzhaff, Boltenhagen, Wismar, Poel
Freitag dominieren Wolken, es bleibt aber meist trocken. Am Samstag ist es bewölkt, Schauer sind immer wieder einzuplanen. Sonntag Vormittag sind weiterhin intensive Schauer relevant, im Tagesverlauf wird es mehr und mehr freundlicher. Die Tagestemperaturen variieren zwischen 20 Grad heute und nur 13 Grad am Samstag. Der Wind schwankt an diesen Tag sehr in Betrag und Richtung, am Sonntag ist von stark bis stürmisch auffrischendem Wind auszugehen.
Baustellenreport

Baustellenschild (Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Baustellenschild (Foto: Jan Woitas/zb/dpa)
Die Bauarbeiten an der A 20 zwischen dem Kreuz Wismar und den Anschlussstellen Zurow und Neukloster werden sich voraussichtlich bis Ende Oktober hinziehen. „Grund dafür ist, dass wesentlich umfangreichere Arbeiten als ursprünglich angenommen unter teils komplizierten Bedingungen erforderlich sind“, so Marlies Hempel vom Schweriner Verkehrsministerium.
A 20: Zwischen Wismar und Neukloster drohen neue Einschränkungen
Leserfoto aus der Region

Sonnenuntergang auf der Insel Poel (Foto: Anja Köhler)
Sonnenuntergang auf der Insel Poel (Foto: Anja Köhler)
Das stammt diesmal von Anja Köhler. Sie hat einen wunderschönen Sonnenuntergang auf der Insel Poel fotografiert und ihr Bild “Abendstimmung beim Segeltörn auf der Ostsee” genannt.
Haben auch Sie ein schönes Foto?
Dann schicken Sie dieses doch gern per E-Mail an newsletter-wismar@ostsee-zeitung.de oder laden Sie die Fotos einfach hier hoch.
Wismar Maritim

Schiffsfahrten durch die Wismarbucht sind sehr beliebt. Mehrere Fahrgastschiffe legen im Alten Hafen ab, fahren zum Seehafen, hinaus auf die Ostsee oder zur Insel Poel. Jetzt gibt es einen neuen Passagierdampfer, die „Nordland“. Das Schiff hat 80 Sitzplätze im Salon und weitere 75 im Außenbereich.
Mehr Platz in Corona-Zeiten: Wismar hat ein größeres Fahrgastschiff
Für noch mehr Infos über Wismar

Sie möchten noch mehr aus Wismar und Umgebung erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.